• Frankfurt Cityscape

  • Frankfurt Cityscape

  • Frankfurt Cityscape

ZUKUNFT VON BÄCKEREIMASCHINENHERSTELLER FRITSCH IST GESICHERT

München, 11. Juli 2019. Dr. Hubert Ampferl, Partner der Kanzlei Dr. Beck & Partner, verkauft die FRITSCH Gruppe nach nur knapp 9 Wochen an die MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG.

Die FRITSCH Gruppe ist einer der weltweit führenden Bäckereimaschinenhersteller mit Sitz in Markt Einersheim. Das Produktspektrum umfasst Maschinen für die halb- und vollautomatische Produktion sowie die Verarbeitung von Teigwaren, die in den relevanten Kernmärkten Europa und Nordamerika über vier Auslandsgesellschaften vertrieben werden. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete die FRITSCH Gruppe mit rund 600 Mitarbeitern eine Gesamtleistung von ca. 90 Mio. Euro.

Aufgrund substantieller Verluste bei einigen Großprojekten, der fehlgeschlagenen Einführung eines neuen ERP-Systems und anhaltenden Auftragsrückgängen musste die Geschäftsführung der FRITSCH Gruppe Mitte April 2019 Insolvenzantrag für alle deutschen Konzerngesellschaften stellen. Inzwischen hat das Amtsgericht Würzburg Herrn Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl mit Insolvenzeröffnung am 1. Juli 2019 zum Insolvenzverwalter bestellt. Herrn Dr. Ampferl und seinem Team gelang gemeinsam mit der Geschäftsführung die zügige Stabilisierung des Geschäftsbetriebes als Basis für einen am 1. Mai 2019 gestarteten, internationalen Investorenprozess.

Innerhalb kürzester Zeit konnte das Interesse von zahlreichen Investoren geweckt werden, sodass bereits Ende Mai mehrere indikative Angebote vorlagen. Nach diversen Verhandlungsrunden mit den erfolgversprechendsten Interessenten entschied sich der Gläubigerausschuss für den Verkauf an MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, da diese das zukunftsweisendste Fortführungskonzept präsentiert hatte. Dabei werden gut 500 Fritsch-Mitarbeiter im Rahmen eines Betriebsübergangs von MULTIVAC übernommen. MULTIVAC ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen für Lebensmittel aller Art, Life Science- und Healthcare-Produkte sowie Industriegüter. Die MULTIVAC Gruppe beschäftigt weltweit etwa 5.900 Mitarbeiter und ist mit über 80 Tochtergesellschaften auf allen Kontinenten vertreten. Durch die Übernahme wird die FRITSCH Gruppe Teil eines starken, internationalen Konzerns und kann den Geschäftsbetrieb im Sinne seiner Kunden und Mitarbeiter fortführen.

Vorbehaltlich einer Genehmigung durch die Kartellbehörden kann die Übertragung mit Wirkung zum 01. August 2019 erfolgen und der Erhalt aller Standorte gesichert werden.

ACXIT Recovery Management hat als M&A-Berater die FRITSCH Gruppe und den Insolvenzverwalter exklusiv im Investorenprozess begleitet.

Über Dr. Hubert Ampferl:
Dr. Hubert Ampferl, Fachanwalt für Insolvenzrecht, ist Partner der Kanzlei DR. BECK & PARTNER und war unter anderem Insolvenzverwalter bzw. Sachwalter der Bavaria Yachtbau GmbH, der Luitpoldhütte AG, der Müller-Brot GmbH, der René Lezard Mode GmbH, Nutzfahrzeuge Rohr GmbH sowie der Wöhrl Mode und Textilhandelsdienstleistungen GmbH.
DR. BECK & PARTNER gehört zu den führenden Insolvenz-Kanzleien in Deutschland. Das Unternehmen unterhält Büros in Nürnberg, München, Regensburg, Ansbach, Hof, Würzburg, Augsburg und Landshut. (www.ra-dr-beck.de).

Über ACXIT Recovery Management:
ACXIT Recovery ist eine unabhängige – zu ACXIT Capital Partners gehörende – Beratungsgesellschaft für Distressed Mergers & Acquisitions. Für mittelständische Unternehmen und Insolvenzverwalter entwickelt und strukturiert ACXIT Recovery maßgeschneiderte Lösungen und Transaktionen. Die Managing Partner von ACXIT Recovery haben in den letzten acht Jahren insgesamt über 100 Transaktionen in Restrukturierungs- und Insolvenzsituationen erfolgreich verantwortet. (recovery.acxit.com)

ACXIT Capital Partners ist eine der führenden unabhängigen Corporate Finance Beratungsgesellschaften für Mittelstandskunden und Unternehmer in Europa und international. Als unabhängige, inhabergeführte Partnerschaft unterhalten wir eigene Büros und Repräsentanzen in Frankfurt, Berlin, München, Leipzig, Zürich, Hong Kong und New York, sowie starke Allianzen in Frankreich, China und Indien.

Kontakt ACXIT Recovery Management
Christian Nicolas Bächstädt (baechstaedt@acxit.com)